:active

Übersicht

Die Pseudoklasse :active entspricht jedem Element, das vom Benutzer aktiviert wurde. Beim Mauszeiger ist das die Zeitspanne, wo die Taste gedrückt gehalten wird. Deshalb wird sie meistens bei den Elementen <a> und <button> (en-US) Eingesetzt, kann aber auch für jedes andere Element genutzt werden.

Die Stile können von weiteren Pseudoklassen überschrieben werden: :link, :hover und :visited. Deshalb ist es wichtig, die LVHA-Reihenfolge einzuhalten: :link:visited:hover:active.

Hinweis: Auf Systemen mit Mäusen mit mehreren Knöpfen, definiert CSS 3, dass die :active Pseudoklasse nur dem Hauptknopf zugewiesen wird; bei Mäusen für Rechtshänder ist dies typischerweise der linkeste Knopf.

Beispiel

HTML

<body>
    <h1>:active CSS selector example</h1>
    <p>The following link will turn lime during the time you click it and release the click: <a href="#">Mozilla Developer Network</a>.</p>
</body>

CSS

body { background-color: #ffffc9 }
a:link { color: blue } /* unbesuchte Links */
a:visited { color: purple } /* besuchte Links*/
a:hover { font-weight: bold } /* Benutzer fährt mit der Maus darüber */
a:active { color: lime } /* aktive Links */

Spezifikationen

Spezifikation Status Kommentar
Selectors Level 4
Die Definition von ':active' in dieser Spezifikation.
Arbeitsentwurf Keine Änderung
Selectors Level 3
Die Definition von ':active' in dieser Spezifikation.
Empfehlung Keine Änderung
CSS Level 2 (Revision 1)
Die Definition von ':active' in dieser Spezifikation.
Empfehlung Keine Änderung
CSS Level 1
Die Definition von ':active' in dieser Spezifikation.
Empfehlung Standard Wert definiert

Browser Kompatibilität

BCD tables only load in the browser

Siehe auch