Math

Math ist ein Standardobjekt, das Eigenschaften und Methoden f├╝r mathematische Konstanten und Funktionen besitzt. Es ist kein Funktionsobjekt.

Beschreibung

Im Unterschied zu den anderen globalen Objekten hat Math keinen Konstruktor. Alle Eigenschaften und Methoden von Math sind statisch. Um die Konstante Pi zu erreichen, wird Math.PI genutzt. Die Sinusfunktion wird mit Math.sin(x) ausgef├╝hrt, wobei x der Methodenparameter ist. Konstanten sind so pr├Ązise wie der Typ number in JavaScript.

Eigenschaften

Math.E
Eulersche Zahl und die Basis f├╝r den nat├╝rlichen Logarithmus (gerundet 2,718).
Math.LN2
Nat├╝rlicher Logarithmus von 2 (gerundet 0,693).
Math.LN10
Nat├╝rlicher Logarithmus von 10 (gerundet 2,303).
Math.LOG2E
Logarithmus zur Basis 2 von der Eulerschen Zahl (gerundet 1,443).
Math.LOG10E
Logarithmus zur Basis 10 von der Eulerschen Zahl (gerundet 0,434).
Math.PI
Kreiszahl Pi, welche als Verh├Ąltnis zwischen Kreisumfang und Durchmesser definiert ist (gerundet 3,14159).
Math.SQRT1_2
Quadratwurzel aus 1/2 oder 1 geteilt durch die Quadratwurzel von 2 (gerundet 0,707).
Math.SQRT2
Quadratwurzel aus 2 (gerundet 1,414).

Methoden

Anmerkung: Die trigonometrischen Funktionen (sin(), cos(), tan(), asin(), acos(), atan(), atan2()) erwarten Parameter und geben R├╝ckgabewerte im Bogenma├č zur├╝ck. Um dieses in das Gradma├č umzurechnen, teilt man durch (Math.PI / 180) und multipliziert das Ergebnis mit der Bogenma├č.
Anmerkung: Bei vielen mathematischen Funktionen ist die Pr├Ązision implementationsabh├Ąngig. Das bedeutet, dass es bei verschiedenen Browsern verschiedene Ergebnisse geben kann. Auch in der gleichen JavaScript-Umgebung auf verschiedenen Betriebssystemen oder Architekturen k├Ânnen Abweichungen entstehen.
Math.abs(x)
Gibt den Betrag einer Zahl zur├╝ck.
Math.acos(x)
Gibt den Arcus Cosinus einer Zahl zur├╝ck.
Math.acosh(x)
Gibt den Areacosinus Hyperbolicus einer Zahl zur├╝ck.
Math.asin(x)
Gibt den Arcus Sinus einer Zahl zur├╝ck.
Math.asinh(x)
Gibt den Areasinus Hyperbolicus einer Zahl zur├╝ck.
Math.atan(x)
Gibt den Arcus Tangens einer Zahl zur├╝ck.
Math.atanh(x)
Gibt den Areatangens Hyperbolicus einer Zahl zur├╝ck.
Math.atan2(y, x)
Gibt den Arcus Tangens aus dem Quotienten der Argumente zur├╝ck.
Math.cbrt(x)
Gibt die Kubikwurzel einer Zahl zur├╝ck.
Math.ceil(x)
Gibt die kleinste ganze Zahl zur├╝ck, die gr├Â├čer oder gleich dem Parameter ist.
Math.clz32(x)
Gibt die Anzahl der voranstehenden 0-Bits einer 32-Bit-Repr├Ąsentation zur├╝ck.
Math.cos(x)
Gibt den Cosinus einer Zahl zur├╝ck.
Math.cosh(x)
Gibt den Cosinus Hyperbolicus einer Zahl zur├╝ck.
Math.exp(x)
Gibt Ex zur├╝ck, wobei x der Parameter und E die Eulersche Zahl ist.
Math.expm1(x)
Gibt exp(x) - 1 zur├╝ck.
Math.floor(x)
Rundet eine Zahl auf eine ganze Zahl ab.
Math.fround(x)
Gibt die am n├Ąchsten liegende einfache genaue Gleitkommazahl des Parameters zur├╝ck.
Math.hypot([x[,y[,ÔÇŽ]]])
Gibt die Quadratwurzel aus der Summe der quadrierten Parameterwerte zur├╝ck.
Math.imul(x)
Gibt das Ergebnis einer 32-Bit-Ganzzahlmultiplikation zur├╝ck.
Math.log(x)
Gibt den nat├╝rlichen Logarithmus (loge oder ln) einer Zahl zur├╝ck.
Math.log1p(x)
Gibt den nat├╝rlichen Logarithmus (loge oder ln) einer mit 1 addierten Zahl zur├╝ck.
Math.log10(x)
Gibt den Logarithmus zur Basis 10 einer Zahl zur├╝ck.
Math.log2(x)
Gibt den Logarithmus zur Basis 2 einer Zahl zur├╝ck.
Math.max([x[,y[,ÔÇŽ]]])
Gibt die gr├Â├čte von null oder mehr Zahlen zur├╝ck.
Math.min([x[,y[,ÔÇŽ]]])
Gibt die kleinste von null oder mehr Zahlen zur├╝ck.
Math.pow(x,y)
Gibt die Potenz zweier Zahlen zur├╝ck (xy).
Math.random()
Gibt eine Pseudozufallszahl zwischen 0 und 1 zur├╝ck.
Math.round(x)
Gibt den ganzzahlig gerundeten Wert des Parameters zur├╝ck.
Math.sign(x)
Gibt das Vorzeichen (positiv, negativ, 0) von x zur├╝ck.
Math.sin(x)
Gibt den Sinus einer Zahl zur├╝ck.
Math.sinh(x)
Gibt den Sinus Hyperbolicus einer Zahl zur├╝ck.
Math.sqrt(x)
Gibt die positive Quadratwurzel einer Zahl zur├╝ck.
Math.tan(x)
Gibt den Tangens einer Zahl zur├╝ck.
Math.tanh(x)
Gibt den Tangens Hyperbolicus einer Zahl zur├╝ck.
Math.toSource()
Gibt die Zeichenkette "Math" zur├╝ck.
Math.trunc(x)
Gibt den ganzzahligen Teil der Zahl x, ohne jede Nachkommastellen, zur├╝ck.

Das Math Objekt erweitern

Wie die meisten der Standard-JavaScript Objekte kann auch das Math Objekt um benutzerdefinierten Eigenschaften und Methoden erweitert werden. Zum Erweitern des Math Objektes wird nicht prototype genutzt. Stattdessen wird Math direkt erweitert.

Math.propName = propValue;
Math.methodName = methodRef;

Im folgenden Beispiel wird eine Methode zum Math Objekt hinzugef├╝gt, welche den gr├Â├čten gemeinsamen Teiler von einer Liste von Argumenten ermittelt.

/* Variadic function -- Returns the greatest common divisor of a list of arguments */
Math.gcd = function () {
  if(arguments.length == 2) {
    if(arguments[1] == 0) {
      return arguments[0];
    } else {
      return Math.gcd(arguments[1], arguments[0] % arguments[1]);
    }
  } else if (arguments.length > 2) {
    var result = Math.gcd(arguments[0], arguments[1]);
    for (var i = 2; i < arguments.length; i++) {
      result = Math.gcd(result, arguments[i]);
    }
    return result;
  }
}

Zum Ausprobieren:

console.log(Math.gcd(20, 30, 15, 70, 40)); // `5`

Spezifikationen

Browserkompatibilit├Ąt

BCD tables only load in the browser

Siehe auch